Das Stadtmuseum bleibt vorerst geschlossen

Aus aktuellem Anlass sind das Stadtmuseum Cottbus sowie das Stadtarchiv Cottbus vorerst geschlossen. Bis wann dieser Zustand anhält, dass können wir Ihnen leider nicht sagen. Betroffen sind davon natürlich auch alle Veranstaltungen.

Sie erreichen uns jedoch weiterhin telefonisch oder via E-Mail. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Wir bitten entstehende Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und hoffen, dass Sie und Ihre Liebsten allesamt gesund bleiben!

Eröffnung der Sonderausstellung "200 Jahre Cottbuser Baumkuchen - Kaffee, Kuchen und das ganze Drumherum"

Wir laden Sie recht herzlich zur Eröffnung der Sonderausstellung "200 Jahre Cottbuser Baumkuchen - Kaffee, Kuchen und das ganze Drumherum" am 27. November 2019 um 18 Uhr in das Stadtmuseum Cottbus ein.

Die Cottbuser Café-Traditionen sind eng verbunden mit dem sogenannten “Kuchen der Könige” – dem Baumkuchen. Im Jahr 1819 war es Maria Groch, welche die bis heute anhaltende Tradition ins Leben rief. Der “200. Geburtstag” des Cottbuser Baumkuchens ist Anlass für eine Sonderausstellung, die sich den Cottbuser Cafés, dem Konditorwesen und natürlich auch dem heimischen Kaffee-Tisch widmet.

Die Sonderausstellung wird bis zum 19. April 2020 gezeigt.

Eröffnung der Sonderausstellung "Sportlich, sportlich!"

Am 21. August 2019 fand die feierliche Eröffnung der Sonderausstellung "Sportlich, sportlich!" statt. Außerdem zeigt das Stadtmuseum Cottbus im Keller die Kunstinstallation "VERGESSEN" von Frauke Rahr sowie Fotografien des Tagebaus Cottbus-Nord Annelise Schutt. Damit findet ein Zusammenschluss der durch die bergbauliche Nutzung zum Teil in Vergessenheit geratenen Landschaften und der Zukunftsperspektiven - in diesem Fall - der Cottbuser Sportlandschaft statt.

Weitere Informationen zur Sonderausstellung