Zurück

 983  

983

  • Für das Gebiet zwischen östlichem Vorfeld der mittleren Elbe und Oder können keine Burgen und Burgbezirke in deutscher Hand nachgewiesen werden. Das bestätigt generell die Erfolglosigkeit der deutschen Feldzüge dieser Zeit. Nach dem Tod des deutschen Königs Otto II. erheben sich die slawischen Obodriten, Havelberg und Brandenburg werden zerstört und Magdeburg stark beschädigt. Die christlichen Bewohner und Priester werden erschlagen bzw. aus der Lausitz vertrieben.

 

Zurück