Zurück

 1953  

1953

  • Einrichtung einer sorbischen Rundfunk-Redaktion und Aufnahme des Sendebetriebes in sorbischer Sprache.
  • Bis zum Jahr 1954 erfolgt der Umbau der sogenannten „Mommsenhalle" des Lehrerseminars zum "Haus der Offiziere" für die Kasernierte Volkspolizei in der Karl-Marx-Straße.
  • Nachdem am 25. 07. 1952 die Länderstruktur aufgelöst und am 11. 08. 1952 der Bezirkstag begründet wurde, erfolgte nun die Umstrukturierung des Städtischen Krankenhauses zum Bezirkskrankenhaus.
  • Der Wiederaufbau des 1945 zerstörten Pfarrhauses der Lutherkirche wird begonnen und dauert bis 1956.
  • Das Gebäude der alten Webschule in der Gerhart-Hauptmann-Straße (früher Webschulallee) wird von der Bezirksbehörde der Deutschen Volkspolizei übernommen.
  • Abschluß der Bauarbeiten für die Wendeschleife am Sportzentrum und Inbetriebnahme der Schleife.
  • Der Bau der 5 km langen Pioniereisenbahn zwischen dem Stadion der Freundschaft und Branitz im Nationalen Aufbauwerk erfolgt bis 1954. im gleichen Zeitraum erfolgte die Umgestaltung der 1905 angepflanzten Kastanienallee und Gestaltung der ersten Tiergehege. Am 1. 06. 1954 wurde dann der Cottbuser Tierpark eröffnet.
  • 01. 05. Übergabe des neuen Spielplatzes mit Schaukel, Wippen, Karussell, hölzernem Schaukelpferd im Goethepark. in diesem Jahr erfolgte auch der Bau der Verbindungsbrücke(Carl-Blechen-Brücke) zwischen Blechenpark und Goethepark durch die Firma Walther Schupp, verwendet wurden Betonfertigteile.
  • Auch in Cottbus demonstrieren die Arbeiter am 17. und 18.6. und protestieren gegen die immer schlechtere Versorgung und die höheren Anforderungen an die Werktätigen in den Betrieben. Aber auch politische Forderungen wurden gestellt; wie in anderen Städten der DDR wird auch in Cottbus schnell wieder für Ruhe gesorgt.
  • 04. 07. Mit einem ersten freiwilligen Arbeitseinsatz wird mit dem Neubau von Wohnungen im WK 1 in der Thiemstraße, Dresdner Straße, Franz-Mehring-Straße begonnen. Insgesamt werden 126 Wohnungen errichtet.
  • 03. 10. Mit dem erster Spatenstich beginnt der Bau der neuen Poliklinik in der Thiemstraße. Die Grundsteinlegung erfolgt in Anwesenheit des Vorsitzenden des Rates des Bezirkes Manneberg. Bis zum Jahr 1956 wird die neuen Poliklinik in der Thiemstraße am Krankenhaus gebaut.
  • 15. 10. Einführung des ersten Rektors der neuen Hochschule für Bauwesen in Cottbus Prof. Dr.-Ing. Theodor Musterle im Stadttheater, das erste Semester mit 100 Studenten. Grundlage bildete der Ministeratsbeschluß zur Gründung der Hochschule für Bauwesen in Cottbus vom 06. 08.

Zurück