Zurück

 1899  

1899

  • Am 1.12. wird der Spreewaldbahnhof in Betrieb genommen. Zwischen 1897 und 1898 werden die „Lübben-Cottbuser-Kreisbahnen“, später unter dem Namen Spreewaldbahn bekannt, errichtet. Die Eisenbahn verbindet Cottbus mit Burg und Straupitz, sowie Lübben, Goyatz und Lieberose. Nachdem der Westbahnhof der Kleinbahn am 16.9.1902 abgebrannt war, erfolgte der Bau eines neuen Bahnhofsgebäudes. Am 5.12.1904 wird dieses Bauwerk seiner Bestimmung übergeben.
  • Im April wird das Hotel "Weißes Ross" am Berliner Platz nach erfolgreichem Neubau neu eröffnet.

Zurück