Zurück

 1761  

1761

  • In Lübbenau gibt der Pfarrer Johann Georg Hauptmann die erste niedersorbische Grammatik ("Nieder-Lausitz-Wendissche Grammatica") heraus.
  • Friedrich Wilhelm Hoeder stirbt in Berlin. Der Maler wurde am 13.12.1713 in Cottbus geboren und schuf Theatermalereien und monumentale Wandmalereien in Potsdam und Berlin, so u.a. in Sanssouci, im Schloss Charlottenburg und im Opernhaus Berlin in höfischem Auftrag.
  • Am 28.2. "besucht" eine österreichische Husarenpatrouille unter Führung von zwei Offizieren Cottbus. Sie entführten Bürgermeister Schönhausen und fordern 50 Taler Lösegeld. In den folgenden Monaten wird Cottbus immer wieder besetzt. So fordert am 27.11. ein Kommando österreichischer Dragoner und Husaren 3.700 Taler. Aber die Summe blieb unbezahlt.

Zurück