Zurück

 1759  

1759

  • Das Einkommen des Tuchhändlers Samuel Lobedan betrug das 9 bis 10fache des Oberbürgermeisters.

  • Russische und österreichische Truppen ziehen durch Cottbus.

  • In einer Liste über Vermögensverhältnisse in Cottbus sind 555 Häuser, verzeichnet die mit einer Steuer von 4 % vom Gebäudewert belegt sind.

  • Am 4. 2.weilt der preußischen König zu einem zweiten Besuch in der Stadt und nimmt Quartier im Lobedanschen Haus am späteren Königsplatz (heute Breitscheidplatz). 

  • Am 20. 11. ist in der Stadt war lauter Kanonendonner zu hören.

  • Für die Zeit nach 1759 wird berichtet, daß die Mehrzahl der Bevölkerung in der Neustadt und im Sandower Viertel in ärmlichen Verhältnissen lebt.

Zurück