Zurück

 1663  

1663

  • Johann Choinanus stirbt im 13. Jahr seines Amtes als Prediger in Lübbenau. Geboren wurde er im "Creydorfe Briesen", sein Vater war Prediger in Briesen. Er sammelte Nachrichten zur wendischen Geschichte, zu den Sitten und Gebräuchen und bemühte sich, eine Grammatik der wendischen Sprache zu schreiben.
  • Eine alte städtische Weinrechnung vom 14.07. liefert den Beweis für die Anwendung scharfer Folterwerkzeuge im Cottbuser "Stockhaus" (später Neumarkt 142 b): "Einen Groschen 6 pf von ein Nößel roten Wein, welches die Gerichtsdiener, als der Gefangene peinlich fürgenommen worden, bei der nächtlichen Uffwartung ausgetrunken, sollen den Weinschenken passieren."
  • Von 1663 bis 1739 lebte Ehrenfried Wellmitz als Zinngießermeister in der Stadt. Einige seiner Arbeiten befinden sich heute im Stadtmuseum.

Zurück