Zurück

 1599  

1599

  • Eine Bürgerzählung wird durchgeführt. Innerhalb der Stadtmauern gab es 490 Einwohner, die das Bürgerrecht besaßen. Nicht gezählt wurden die Familienangehörigen, Dienstleute und Tagelöhner. In der Stadt lebten damals insgesamt ca. 3.500 Menschen. Bei dieser Zählung erfolgte auch eine Musterung der Waffen und es wurden 118 Personen mit neuen Harnischen, 176 mit Hellebarden und Federspießen und 6 mit Äxten und Spaten aufgelistet. 51 Cottbuser waren mangelhaft gerüstet. Verstärkt wurde diese Streitmacht durch 211 Vorstädter mit Spießen und Äxten.

Zurück