Zurück

 1583/84  

1583/84

  • Hinter der Oberkirche wird ein neues Gebäude für das Lyzeum gebaut. Neben einer Wohnung für den Lehrer befinden sich zwei Unterrichtsräume in dem Gebäude, welches am Standort der bisherigen Schule errichtet wird. Dieses Gebäude brennt jedoch schon 1600 bei dem großen Stadtbrand am 3. September wieder ab. Ein „Cottbuser Schulgesetz“ ist erstmals aus dem Jahre 1617 überliefert. Hier sind die wichtigsten Regeln der Ausbildung am Lyzeum festgeschrieben.

Zurück