Zurück

 1565  

1565

  • Erste Erwähnung einer besoldeten Stadthebamme, ihr jährlicher Sold betrug 2 Gulden und 25 Schilling.
  • Johannes Hasius aus Cottbus, der Schulen in Cottbus, Freiberg, Görlitz, Stargard sowie die Universitäten Frankfurt und Wittenberg besuchte, wird durch Stephan Messerschmidt am 17.10. als Pfarrer nach Cottbus berufen.

Zurück