Zurück

 1544  

1544

  • Auf Befehl des Markgrafen Johann wird nun das schwere Geschütz, das ehemals der Stadtverteidigung diente, nach Küstrin gebracht. 4 Mörser, 1 "halbe Schlange" (30-40 Kaliber), 1 Schlangenstück, 2 Falkennötlein, 23 "halbe Haken" und 17 Doppelhaken standen aber noch zur Abwehr in Cottbus.

Zurück