Zurück

 1537  

1537

  • In die Zeit der Reformation fallen auch die Anfänge der "Mädchenerziehung". In Cottbus wurde damals eine öffentliche Mädchenschule errichtet, "damit die Jungfrauen in guter Zucht und Ehrbarkeit erzogen würden", es entstand die erste evangelisch, geistliche Schule mit drei, später fünf Klassen, 1579 eine "Jungfern- und Mädchenschule". Dem Schulmeister gebührten damals 4 Pfennig.

Zurück