Zurück

 1510  

1510

  • Der Kurfürst von Brandenburg übereignet am 12. März 1510 die Mühle in Madlow der Stadt Cottbus mit allen Rechten. Dafür zahlt die Stadt jährlich 3 Malter Getreidezins an das Amt, jährlich 1 Malter Getreidezins an das Hospital und 1 Malter Getreidezins an den Pfarrer in Madlow. Die Mühle in Madlow hatte bereits am 29. Juli 1495 ihren Betrieb aufgenommen.

Zurück