Zurück

 1434  

1434

  • Nach dem Tod des Hans von Cottbus unternehmen die Coellner Kaufleute einen erneuten Versuch, ihr 1420 von den Herren von Cottbus geraubtes Gut zurückzuerhalten.
  • Luther von Cottbus belehnt die von Pannwitz mit dem Dorfe Catlow, welches vorher die Lubwalde besaßen.
  • Um die entstandenen Schäden an der Stadtbefestigung zu beheben, nimmt die Stadt am 20. 07. durch den Bürgermeister und die Ratsmänner von den Priestern Peter Grappe und Paul Brunswyge 20 Schock böhmischer Groschen leihweise auf.

 

Zurück