Zurück

 1350  

1350

  • Dem Markgrafen Ludwig I. wird durch Kaiser Karl IV. die Mark Brandenburg nach zwischenzeitlichem Verlust wieder zuerkannt. Das bezeugt in einer Urkunde vom 15. Februar 1450 auch Johann II. von Cottbus.

Zurück