Zurück

 1304  

1304

  • Die Herren von Cottbus erhalten vom Brandenburgischen Markgrafen ihre „Güter zur gesamten Hand" als Lehen.

  • Erwähnt wird ein Johannes von Cottbus.

  • Am 08. 07. verkauft Markgraf Diezmann an Otto und Hermann von Brandenburg zunächst die westlichen Lausitz , die bis 1367 in deren Besitz bleibt.

  • Am 12. 12. Markgraf Otto und Markgraf Hermann von Brandenburg belagern gemeinsam mit Waldemar dem Großen die beiden Herren von Cottbus Johann und Friedhelm von Cottbus.

 

Zurück