Buchvorstellung

-

Klaus Kilian wurde in Westfalen geboren. Heute lebt er vor den Toren Hamburgs im Alten Land. Er reiste mit Ehefrau Maggie (die heute seine Lektorin ist) per Schiff nach Sydney. Bei der ,Woche in Australien' arbeitete er als Journalist. Es gibt kaum einen Platz in Australien, den der Autor nicht kennt.

1845 schafft der in Brandenburg geborene Ludwig Leichhardt in Australien das Unmögliche! Als erster Europäer überwindet er die 5.000 Kilometer von Sydney bis Darwin durch unentdecktes Land! Dafür wird der ‚Prinz der Entdecker’ weltweit geehrt. 1848 will Leichhardt den Fünften Kontinent von Ost nach West durchqueren. Auf dem Weg zwischen Sydney und Perth verschwinden Mannschaft, Tiere und Ausrüstung – wie vom Erdboden verschluckt!

Klaus Kilian fasziniert das ‚größte Outback-Mysterium‘ Australiens. In dem Thriller DUBIOS beschreibt er das Schicksal des Brandenburger Naturforschers. Jetzt recherchierte der Autor weitere unglaubliche Fakten und Histörchen. In Cottbus liest er am 15. Mai aus seinem neuen Buch AUSTRALIEN-GESCHICHTEN. In einer einstündigen amüsanten Zeitreise berichtet der Hamburger Hintergründiges und Kurioses über die Entdeckung des Fünften Kontinents.

Klaus Kilian liebt das Land & und die Leute. Dabei kamen 20 Australien-Geschichten heraus: Fakten, Histörchen, Mystisches, Bonmots, Macken und liebenswerte Schrullen … Ach, lesen Sie doch selber!

Weitere Informationen über Klaus Kilian und seine Werke finden Sie auch auf der Internetseite des Autoren: www.kilian-autor.de

 

Zurück