Zurück

2011 - Kriegerdenkmale

Kategorie: Cottbuser Blätter
Autor: Ralph Berndt
Seiten: 167
ISBN: 978-3-86929-096-6
Standort: Cottbus
Jahr: 2011

Review

geschrieben von Steffen Krestin (Auszug aus dem Vorwort):

In der Stadt Cottbus und den eingemeindeten Ortsteilen finden sich zahlreiche Denkmale. Sie prägen das Bild mancher Straße und ebenso wichtiger Plätze und sind so sichtbare Zeugen unserer gebauten Umwelt.

Sie sind auch Zeugnisse der Geschichte und zugleich Belege für den Umgang mit historischen Prozessen und Ereignissen, widerspiegeln auch die sich ändernden Geschichtsauffassungen vergangener Epochen. Der Umgang mit diesen Denkmalen erweist sich als ein schwieriger mitunter auch ideologisch reglementierter. Betrachtet man diese Zeugnisse der Geschichte jedoch nüchtern, so erweisen sie sich als markante Zeitzeugen. Sie berichten von den Menschen, die sie errichteten ebenso wie von denen, denen sie gewidmet sind. Sie erzählen von den Zeiten ihrer Entstehung, sie tragen die Spuren der Geschichte und ihrer verschiedenen Deutungen und Wertungen. Darüber hinaus sollten sie uns heute auch als Mahnung erinnern, sollten deutlich machen, dass Kriege keine Lösungen politischer Probleme bringen sondern nur Leid und Trauer.

Einen Blick in die Cottbuser Blätter "Kriegerdenkmale" aus dem Jahr 2011 werfen.

Die Cottbuser Blätter können Sie über den REGIA-Verlag Cottbus beziehen.

Zurück