Zurück

 1492  

1492

  • Geritchen Bartusch, Frau von Nickel Bartusch, erhält vom Markgrafen Johann die Erlaubnis, auf einer freien Stelle in Cottbus ein Haus zu errichten.
  • Der Rat bekundet am 14.5.1492, dass Valten Döbig den Pater Staberndorf zur Erhebung seiner Erbschaft in Zerbst bevollmächtigt hat.
  • Am 01.12.1492 schreibt Gürge Goritz, Bürger von Cottbus, wegen einer in Zerbst zu erhebenden Erbschaft dorthin.

 

Zurück